Holt Ismael Skandal-Kicker Balotelli zu Barnsley?

Stürmer auf Vereinssuche

Holt Ismael Skandal-Kicker Balotelli zu Barnsley?

Den exzentrischen Fußball-Profi Mario Ballotelli könnte es zu Ex-LASK-Coach Ismael verschlagen.

Zieht es Mario Balotelli ins englische Unterhaus? Aktuell ist der Skandal-Kicker vereinslos, dieser Umstand könnte sich nun bald ändern. Laut "The Athletic" soll dem ehemaligen italienischen Nationalspieler ein Vertragsangebot vom englischen Zweitligisten Barnsley vorliegen. Klubbesitzer Chien Lee kennt Balotelli noch aus seiner Zeit beim OGC Nizza, für den der Italiener zwischen 2016 und 2019 auf Torejagd ging.

Bei den "Tykes" würde der 30-jährige Angreifer auf Ex-LASK-Coach Valerien Ismael treffen. Der Franzose löste Trainer Gerhard Struber ab, den es Anfang Oktober dieses Jahres zu den New York Red Bulls zog.

Dem Bericht zufolge hat Balotelli noch keine Entscheidung getroffen. Es heißt, der wuchtige Stürmer prüfe zunächst die weiteren Optionen ab, ehe er bei einem Club unterschreibt. Vergangene Saison schnürte Balotelli seine Schuhe noch für Serie A-Absteiger Brescia Calcio, jetzt befindet er sich auf Clubsuche.