Messi-Bruder in Argentinien verhaftet

Illegaler Waffenbesitz

Messi-Bruder in Argentinien verhaftet

Matias Messi machte nicht zum ersten Mal Bekanntschaft mit der Polizei.

Der Bruder von Argentiniens Fußball-Superstar Lionel Messi ist am Sonntag in seiner Heimatstadt Rosario vorübergehend festgenommen wurden. Bei einer Verkehrskontrolle hatten Beamte eine nicht registrierte Schusswaffe im Auto von Matias Messi gefunden. Der 32-Jährige hatte sich laut Angaben der Staatsanwaltschaft zuvor geweigert, seine Fahrzeugpapiere vorzuweisen.

Bei einem Streit sei Messi dann leicht im Gesicht verletzt worden, auch die beiden Polizisten erlitten leichte Blessuren. Matias Messi war bereits 2008 wegen illegalen Waffenbesitzes verhaftet worden.