Corona: Juventus Turin in Quarantäne

Gesamtes Team vorerst in Isolation

Corona: Juventus Turin in Quarantäne

Die gesamte Mannschaft des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin befindet sich nach einem Corona-Fall in Quarantäne.  

Wie der Club am Donnerstag mitteilte, wurde der 22-jährige Tunesier Hamza Rafia, der eigentlich für die U23 aufläuft, aktuell aber mit den Profis trainiert, bei den routinemäßigen Kontrollen positiv getestet. Das gesamte Team müsse sich zwar in Isolation begeben, nach negativen Tests dürfe jedoch weiterhin trainiert werden.

Das Team von Trainer-Rückkehrer Massimiliano Allegri hat am Samstag (31. Juli) ein Testspiel gegen den Zweitligisten AC Monza geplant, der Saisonauftakt in der Serie A bei Udinese steigt am 22. August.