Fink

In der Schweiz

Neuer Job für Ex-Austria-Trainer Fink

Artikel teilen

Fink amtierte von Sommer 2015 bis zum 25. Februar dieses Jahres als Austria-Coach. 

Der frühere Austria-Trainer Thorsten Fink übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt beim Schweizer Fußball-Super-League-Club Grasshopper Zürich und wird damit Betreuer der Österreicher Heinz Lindner und Marco Djuricin. Das gab der abstiegsgefährdete Verein am Montag bekannt. Der Deutsche erhielt einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.
 
Fink amtierte von Sommer 2015 bis zum 25. Februar dieses Jahres als Austria-Coach. Davor war er unter anderem in der Schweiz beim FC Basel engagiert, mit dem er zweimal Meister und einmal Cupsieger wurde sowie zweimal in der Champions League spielte.
 
Bei den Grasshoppers wird der 50-Jährige Nachfolger von Murat Yakin. Der Traditionsklub ist fünf Runden vor Schluss als Tabellensiebenter nur vier Punkte vom Abstiegsplatz entfernt.
OE24 Logo