Rubin Okotie

international

Okotie am Sprung in die Bundesliga

Artikel teilen

Nun soll auch der 1. FC Köln am ÖFB-Star dran sein.

Das Feilschen um Okotie geht in die heiße Phase. Nun soll auch der 1. FC Köln am Wiener dran sein – das berichtet die Bild. Neben Hosiner und Stöger wäre Okotie damit der dritte Austro-Star,der beim Karnevalsverein anheuert. Interessant wäre Oktoie für die Kölner in jedem Fall. Seine Torausbeute lässt sich sehen: 24 Tore in 54 Spielen erzielte der Stürmer für die 1860er aus München.

Es ist nicht das erste Transfergerücht, das sich um Okotie rankt. Nach Informationen der Sport Bild soll Rubin Okotie auch beim HSV hoch im Kurs stehen. Okoties Vertrag in München läuft im Sommer ab, der Ex-Austrianer wäre einem Wechsel ins Oberhaus sicherlich nicht abgeneigt. Ein dritter Interessent im Bunde wäre auch der Baumgartlinger-Klub Mainz 05. Auch die Mainzer sollen nach dem ÖFB-Star ihre Fühler ausgestreckt haben.

OE24 Logo