Karim Adeyemi

Laut Medienberichten

Barca gibt Angebot für Bullen-Star Adeyemi ab

Der FC Barcelona soll laut Medienberichten bei Bullen-Jungstar Karim Adeyemi ernst machen.

Bei Red Bull Salzburg längst ein Überflieger, in der deutschen Nationalmannschaft aufgezeigt - Karim Adeyemi wird von den Top-Klubs heiß umworben. Neben Dortmund und Bayern sind auch Liverpool oder Barcelona an den Diensten des 19-Jährigen interessiert. Letzterer macht nun ernst. Laut Medienberichten haben die Katalanen ein konkretes Angebot abgegeben. 

Die spanische "as" berichtet, dass dieses Angebot mit 40 Millionen Euro merklich höher sei als das der ebenfalls interessierten Borussia aus Dortmund, die 35 Millionen Euro geboten haben sollen.

Aber: Das Vertrags- und Gehaltsangebot an den 19-jährigen Stürmer fällt dem Bericht zufolge schlechter aus als das des BVB. "Sky Sport" ordnet einen Transfer zur Blaugrana deshalb als "eher unrealistisch" ein. Zudem feilt Barca auch gerade an einem Mega-Deal rund um ManCity-Star Ferran Torres. Von einem teuren Fünf-Jahres-Vertrag ist die Rede. Ob danach noch Geld am Konto der Katalanen ist, bleibt fraglich.