Lewandowski Nach Platzverweis gegen Osasuna
Drei Spiele Sperre für Lewandowski Weltfußballer Robert Lewandowski vom FC Barcelona ist nach seinem jüngsten Platzverweis für drei Spiele in der spanischen Primera Division gesperrt worden. Lewandowski bekomme zudem eine Geldstrafe in Höhe von 600 Euro auferlegt, teilte das Wettbewerbskomitee des spanischen Verbandes (RFEF) mit.
Joan Laporta Katalanen könnten im Winter leer ausgehen
Financial Fairplay verhindert Barca-Neuverpflichtungen Der FC Barcelona wird nach Angaben seines Präsidenten Joan Laporta in der Winterpause womöglich keine Spielerverpflichtungen tätigen können. Grund dafür seien die Financial-Fairplay-Regeln in der spanischen Fußball-Meisterschaft La Liga.
Tuchel Hammer-Gerücht um deutschen Spitzencoach
Tuchel bei spanischem Topclub im Gespräch Ein Hammer-Gerücht macht die Runde in den internationalen Medien. Thomas Tuchel soll beim spanischen Topclub Atlético Madrid Langzeit-Coach Diego Simeone ablösen. Zuletzt war der 49-Jährige auch als Nationalteamtrainer im Gespräch.
Lewandowski goldener Schuh Stürmerstar erhält Auszeichnung zum zweiten Mal
LewanGOLDski erneut bester Torjäger Europas Robert Lewandowski hat zum zweiten Mal in Folge den "Goldenen Schuh" für den erfolgreichsten Torschützen Europas gewonnen.
Pique kassiert zum Abschied Rot Obwohl er gar nicht spielte
Pique kassiert zum Abschied Rot Die Barcelona-Legende hatte von der Bank aus den Schiedsrichter kritisiert.
Ancelotti Prallgefüllter Kalender vor WM
Kräfteraubendes Programm Schuld an Real-Pleite Die überraschende Niederlage von Real Madrid in der spanischen Liga bei Rayo Vallecano hat aus Sicht von Trainer Carlo Ancelotti auch mit der Vielzahl der Spiele in den vergangenen Monaten zu tun.
Alaba rayo vallecano Barcelona neuer Leader
2:3 – Alaba und Real verspielen Tabellenführung bei Rayo Vallecano Durch ein 2:3 im kleinen Derby bei Rayo Vallecano hat Real Madrid die Tabellenführung in der spanischen Fußball-Meisterschaft an den FC Barcelona verloren.
pique 35-Jähriger sagte Camp Nou adieu
Pique verabschiedet sich mit 2:0-Sieg von Barcelona Der FC Barcelona hat Gerard Pique mit einem 2:0-Heimsieg gegen Almeria aus dem Camp Nou verabschiedet.
Pique FC Barcelona spart sich Mega-Summe
Pique verzichtet mit Rücktritt auf 50 Millionen Euro Gerard Piqué hatte mit dem FC Barcelona noch einen Vertrag bis 2024 – doch der 35-Jährige entschied sich für sein Karriereende. Der Klub spart sich damit eine Mega-Summe.
pique Über 600 Spiele für die Katalanen
Barça-Legende kündigt Karriereende an Barcelona-Fans müssen jetzt ganz stark sein. Gerard Piqué kündigt in einem Video seinen Rücktritt vom Profifußball an. Der 35-jährige Verteidiger wird am Samstag das letzte Mal für die Culers im Camp Nou gegen UD Almería auflaufen.