Weghorst Corona Wolfsburg

Weghorst fällt aus

Vor Salzburg-Hit: Wolfsburgs Top-Stürmer hat Corona

Wolfsburgs Top-Stürmer Woug Weghorst wurde positiv auf Corona getestet und wird nicht zum Champions-League-Hit gegen RB Salzburg reisen.

Der Abwehr von Serienmeister Salzburg bleibt am Mittwoch ein Aufeinandertreffen mit dem niederländischen Goalgetter Wout Weghorst erspart. Der 29-jährige Mittelstürmer habe sich mit dem Coronavirus infiziert, gab der VfL Wolfsburg am Montag bekannt. Am Mittwoch treten die Deutschen im wichtigen Champions-League-Spiel in Salzburg (18.45 Uhr im Sport24-LIVE-Ticker) an.

Nach Angaben der Wolfsburger habe Weghorst am Sonntagmorgen nach der 0:2-Niederlage bei Union Berlin über Symptome geklagt. Anschließend wurde der vierfache Saisontorschütze positiv auf das Coronavirus getestet.

Der niederländische Teamstürmer befindet sich seitdem in Quarantäne. Alle anderen Tests bei Spielern, Trainern und Betreuern waren nach Angaben des Clubs sowohl am Sonntag als auch am Montag negativ.

 

Im vergangenen Jahr stellte er selbst das Coronavirus infrage. Eine Impfung im Vorfeld der Europameisterschaft lehnte er ebenfalls ab.