So viel cashte Salzburg in Euro League

Goldgrube

So viel cashte Salzburg in Euro League

Artikel teilen

Red Bull Salzburg hat sich in der Europa League ein goldenes Näschen verdient.

Die Reise von Salzburg quer durch Europa neigt sich dem Ende zu - so oder so. Am Donnerstag (ab 21:05 im oe24-LIVE-Ticker) steigt in der Red-Bull-Arena das letzte Salzburger Heimspiel in dieser Europacup-Saison. Auch beim zehnten Europacupheimspiel wollen die Salzburger ungeschlagen bleiben und zudem das 0:2 gegen Olympique Marseille aufholen.

Die Arena wird zum dritten Mal in dieser Europacup-Saison ausverkauft sein, das war bereits gegen Dortmund und Lazio der Fall. Gegen Sociedad kamen noch lediglich 14.000 Besucher ins Stadion. Die Europa-League-Erfolge lassen die Kassa klingeln, neben den Zuschauereinanhmen kassierten die Salzburger auch ordentliche Prämien für das Weiterkommen im Bewerb. Sollte noch einmal ein Wunder und der Euro-League-Finaleinzug gelingen, würde es weitere Millionen geben. Die 10-Millionen-Euro-Marke hat Salzburg dabei allein durch die Prämien-Einnahmen beinahe erreicht. Mit den Zuschauereinanhmen ist die Marke längst geknackt. Für ein einizges ausverkauftes Spiel liegen die Einnahmen knapp im siebenstelligen Bereich. Mehr wird von den "Bullen" dazu noch nicht verlautbart.

Eine Final-Teilnahme in Lyon würde weitere 3,5 Millionen Euro bringen, der Titel gar 6,5 Millionen Euro und einen fixen Champions-League-Platz in der Gruppenphase der kommenden Saison. In Summe liegen Salzburgs Europacup-Einnahmen diese Saison bisher bei geschätzen 11-13 Millionen Euro.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo