Alaba postet Foto mit Gips-Bein

Nach Verletzung

Alaba postet Foto mit Gips-Bein

Artikel teilen

David Alaba blickt nach seinem Innenbandriss schon wieder nach vorne.

Nach seinem Innenbandriss, der ihn wohl für sieben Wochen ausfallen lässt, schöpft David Alaba wieder neue Kraft. Auf Facebook postete der Superstar jetzt Fotos seines eingegipsten Beines und richtet seine Worte direkt an die Fans: „Hey Leute, in erster Linie möchte ich mich bei euch allen für die ganzen Genesungswünsche bedanken!“

 

Sieben Wochen Pause
Die Verletzung hat sich der Bayern-Legionär beim freundschaftlichen Test gegen Bosnien Herzegowina zugezogen, als Ermin Bicakcic bei einem Zweikampf unglücklich auf das Knie des Wieners fiel.  Diagnose: Innenbandriss und sieben Woche Pause. Alaba hofft nun für das Saisonfinish wieder fit zu werden. Für Österreichs Quali-Hit in Russland am 14. Juni sollte er jedoch wieder fit sein.

 

Das postete David Alaba:

"Hey Leute, in erster Linie möchte ich mich bei euch allen für die ganzen Genesungswünsche bedanken!
Natürlich war ich anfangs sehr traurig und niedergeschlagen, aber ich habe meinen Kopf wieder auf- und meinen Blick nach vorne gerichtet!
Ich habe mir neue Ziele gesetzt, die ich so schnell wie möglich erreichen will und für die ich alles tun werde!
Mit Gott an meiner Seite und der Unterstützung von meiner Familie, meinen Freunden und meiner Mannschaft werde ich meine Ziele erreichen und keine Zweifel haben!"

Video: In dieser Szene hat sich Alaba verletzt

David Alaba bei Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt


 


Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo