Foda ÖFB

FIFA-Weltrangliste

Aufschwung: ÖFB-Team knackt die Top 30

Artikel teilen

Erstmals seit September 2016 ist das ÖFB-Team wieder in den Top 30.

Österreichs Fußball-Nationalteam hat sich in der FIFA-Weltrangliste weiter verbessert und scheint erstmals seit September 2016 wieder in den Top 30 auf. In der am Donnerstag veröffentlichten neuen Rangliste liegt das ÖFB-Team auf Platz 29 und schaffte damit gegenüber dem Vormonat einen Sprung um zehn Plätze nach vor.

Der starke Saisonabschluss von Arnautovic und Co. machte sich im Ranking deutlich bemerkbar. Im September lag die ÖFB-Auswahl noch auf Rang 57, nach Siegen im Oktober gegen Serbien und Moldau unter Marcel Koller in der WM-Qualifikation und dem erfolgreichen Einstand von Franco Foda im Länderspiel gegen Uruguay (2:1) gelang aber die Rückkehr in die Top 30.

An der Spitze gab es keine Veränderungen. Weltmeister Deutschland führt weiter vor Rekordweltmeister Brasilien, Europameister Portugal sowie Argentinien und Belgien.

Die aktuelle FIFA-Weltrangliste (Stand 23. November 2017):


  1. ( 1.)  Deutschland 1.602 Punkte
  2. ( 2.)  Brasilien 1.483
  3. ( 3.)  Portugal 1.358
  4. ( 4.)  Argentinien 1.348
  5. ( 5.)  Belgien 1.325
  6. ( 8.)  Spanien 1.231
  7. ( 6.)  Polen 1.209
  8. (11.)  Schweiz 1.190
  9. ( 7.)  Frankreich 1.183
 10. ( 9.)  Chile 1.162
            weiter:
 29. (39.)  ÖSTERREICH        815

OE24 Logo