Patocka erlitt Naselknorpelschaden

Wiener Derby

Patocka erlitt Naselknorpelschaden

Rapid-Spieler Jürgen Patocka erlitt im Wiener Derby eine Verletzung am Nasenknorpel. Er wird allerdings alle weiteren Spiele bestreiten können.

Rapid-Wien-Verteidiger Jürgen Patocka hat sich am Sonntag im Wiener Fußball-Derby gegen Austria Magna (0:0) bei einem Zweikampf mit Rubin Okotie einen Nasenknorpelschaden zugezogen. Patocka hat sich am Montag einen kleinen operativen Eingriff unterzogen, er wird die restlichen Spiele der T-Mobile Bundesliga vor der Winterpause aber - notfalls mit Gesichtsmaske - bestreiten.

Patocka, der sich bereits dreimal das Nasenbein gebrochen hat, wird sich nach Saisonende einer Nasenbehandlung zur Stabilisierung unterziehen.