GEPA

Schock

Salzburgs Ulmer muss operiert werden

Artikel teilen

Der Verteidiger wird im Jahr 2010 für Red Bull nicht mehr auflaufen können.

Andreas Ulmer vom österreichischen Fußball-Meister Red Bull Salzburg wird im Jahr 2010 voraussichtlich kein Spiel mehr bestreiten. Der 24-jährige Verteidiger hat sich am Mittwochabend beim Aufwärmen für das Drittrunden-Rückspiel der Champions-League-Qualifikation gegen Omonia Nikosia (4:1) einen Abriss des linken Adduktorenmuskels zugezogen. Ulmer wird am Freitag operiert.

"Auf Abruf"
ÖFB-Teamchef Dietmar Constantini hatte Ulmer "Auf Abruf" fürs freundschaftliche Länderspiel Österreichs am 11. August in Klagenfurt gegen die Schweiz nominiert.

OE24 Logo