Torrekord durch Martin Palermo

Argentinien

Torrekord durch Martin Palermo

Boca-Stürmer erzielte 220. Treffer für seinen Verein, brach Rekord aus 30ern.

Martin Palermo, der hofft, vom Fußball-Teamchef Diego Maradona in den argentinischen WM-Kader für Südafrika berufen zu werden, ist seit Montagabend alleiniger und bester Torjäger aller Zeiten im Dress der Boca Juniors. Der Stürmer erzielte am Montagabend in der nationalen Fußball-Liga gegen Arsenal das erste und letzte Tor beim 4:0-Heimsieg und erhöhte damit seine Ausbeute auf 220 Treffer.

Die bisherige Bestmarke hatte Palermo gemeinsam mit Roberto Cherro gemeinsam innegehabt. Cherro war Ende der 30er Jahre auf 218 Tore für die Boca Juniors gekommen. Palermo hatte sein Debüt für die Juniors aus Buenos Aires 1997 gegeben, ehe er zu Estudiantes wechselte und dann von 2001 bis 2004 in Spanien für Villarreal, Betis Sevilla und Alaves tätig war. Maradona räumte dem Goalgetter eine 80-prozentige Chance auf die Reise zur WM-Endrunde nach Südafrika ein.