Eto'o tritt Mann nach WM-Spiel zu Boden

Fussball WM News

Eto'o tritt Mann nach WM-Spiel zu Boden

Artikel teilen

Die Barca-Legende rastete nach dem WM-Spiel völlig aus.

Nach dem WM-Spiel zwischen Brasilien und Südkorea (4:1) kam es außerhalb des Stadions zu wilden Szenen. Im Zentrum dabei: Kamerun-Legende Samuel Eto’o.

Auf einem Video, das von Journalist Ricardo Lopez Juarez aufgenommen wurde, sieht man, wie der 41-Jährige zunächst mit Fans für Fotos posiert. Als sich dann ein Kameramann von rechts nähert, kippt die Stimmung völlig.

 

  

 

Eto’o liefert sich zunächst ein verbales Wortgefecht mit seinem Kontrahenten, ehe er diesen dann körperlich attackiert. Mehrere Personen schreiten ein und versuchen die Situation zu beruhigen, der ehemalige Barca-Spieler kann sich aber losreißen und schlägt dem Mann schließlich mit dem Knie ins Gesicht.

Was den Streit auslöste ist bisher völlig unklar. Der ehemalige Weltklasse-Stürmer selbst machte keine Angaben.