Button Schnellster im freien Training

GP von Spanien

Button Schnellster im freien Training

McLaren-Pilot markiert in der zweiten Session Tagesbestzeit. Vettel wieder Zweiter.

McLaren hat Red Bull im freien Training für den Formel-1-Grand-Prix von Spanien den Kampf angesagt. Ex-Weltmeister Jenson Button fuhr am Freitagnachmittag auf dem Circuit de Catalunya in Montmelo bei Barcelona in 1:23,399 Minuten Tagesbestzeit. Titelverteidiger Sebastian Vettel belegte wie am Vormittag Platz zwei. Dahinter landeten Nico Rosberg im Mercedes sowie Lewis Hamilton im zweiten McLaren.

Vettels Red-Bull-Teamkollege Mark Webber kam nach einem Dreher ins Kiesbett nicht über Rang sieben hinaus - unmittelbar vor Rekordweltmeister Michael Schumacher im Mercedes. Ferrari-Star Fernando Alonso, in der ersten Session noch der Schnellste, musste sich in seinem runderneuerten F2012 mit Platz 14 begnügen. Das für die Startaufstellung maßgebliche Qualifying steht am Samstag (14.00 Uhr/live ORF eins, RTL und Sky) auf dem Programm.

Ergebnis 1. Training
1. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:24,430 Min.
2. Sebastian Vettel (GER) Red Bull 1:24,808
3. Kamui Kobayashi (JPN) Sauber 1:24,912
4. Jenson Button (GBR) McLaren 1:24,996
5. Valtteri Bottas (FIN) Williams * 1:25,120
6. Michael Schumacher (GER) Mercedes 1:25,187
7. Romain Grosjean (FRA) Lotus 1:25,217
8. Lewis Hamilton (GBR) McLaren 1:25,252
9. Kimi Räikkönen (FIN) Lotus 1:25,285
10. Nico Hülkenberg (GER) Force India 1:25,339
11. Jean-Eric Vergne (FRA) Toro Rosso 1:25,367
12. Felipe Massa (BRA) Ferrari 1:25,433
13. Mark Webber (AUS) Red Bull 1:25,539
14. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:25,607

* = Ersatzfahrer

Ergebnis 2. Training:

1. Jenson Button (GBR) McLaren 1:23,399 Min.
2. Sebastian Vettel (GER) Red Bull 1:23,563
3. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:23,771
4. Lewis Hamilton (GBR) McLaren 1:23,909
5. Kimi Räikkönen (FIN) Lotus 1:23,918
6. Romain Grosjean (FRA) Lotus 1:23,964
7. Mark Webber (AUS) Red Bull 1:24,065
8. Michael Schumacher (GER) Mercedes 1:24,080
9. Kamui Kobayashi (JPN) Sauber 1:24,214
10. Nico Hülkenberg (GER) Force India 1:24,365.

Weiter: 14. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:24,600 - 16. Jean-Eric Vergne (FRA) Toro Rosso 1:24,733 - 17. Daniel Ricciardo (AUS) Toro Rosso 1:24,769

Samstag: Qualifying (Beginn 14.00 Uhr/live ORF eins, RTL und Sky)