Debütant Perez als 7. disqualifiziert

Doch kein Jubel

Debütant Perez als 7. disqualifiziert

Sauber jubelte über die Plätze 7 (Perez) und 8 (Kobayashi) - der Jubel kam zu früh!

Der 20-jährige Mexikaner Sergio Perez hatte bereits begonnen, sein Sensations-Debüt in der Formel 1 mit Tequila zu feiern. Kamui Kobayashi (JAP) hatte als Achter das Glück für Teamchef Peter Sauber perfekt gemacht. Seine Konstrukteure hatten ein unglaublich reifenschonendes Chassis hergezaubert – so hatte Perez nur ein Mal an die Box müssen. Sauber: „Mit diesem Auto werden wir heuer noch viel Freude haben.“

Dann die kalte Dusche für das Schweizer Team und die Sensations-Piloten: Disqualifikation – die Rennkommissare waren der Meinung, dass der Heckflügel am Sauber nicht dem Reglement entspricht. Sauber protestierte gegen die Disqualifikation.