Ferrari feuert Mirko Bortolotti

Trotz guter Leistung

Ferrari feuert Mirko Bortolotti

Artikel teilen

Traditionsrennstall beendete Zusammenarbeit mit Wiener Rennfahrer.

Mirko Bortolotti ist nicht mehr Teil der Ferrari Driver Academy. Der Traditionsrennstall aus Maranello hat die Zusammenarbeit mit dem in Wien aufgewachsenen, ehemaligen italienischen Formel-3-Meister beendet. Zuletzt hatte der Spross der Wiener Eisfamilie Bortolotti im Auftrag von Ferrari in der Renault World Series getestet und dabei einen guten Eindruck hinterlassen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo