Imola Formel 1

Quali vor verschoben

Formel 1: Programmänderung in Imola

Die Formel 1 ändert aus Rücksicht auf die Trauerfeier für Prinz Philip die Startzeit für die Qualifikation zum Großen Preis der Emilia Romagna in Imola.  

Die Formel 1 ändert aus Rücksicht auf die Trauerfeier für Prinz Philip die Startzeit für die Qualifikation zum Großen Preis der Emilia Romagna in Imola. Wie die Königsklasse des Motorsports am Dienstag mitteilte, wird die Startplatzjagd am Samstag auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari von ursprünglich 15.00 Uhr um eine Stunde auf 14.00 Uhr vorgezogen.

Dementsprechend wird auch das Abschlusstraining von 12.00 Uhr auf 11.00 Uhr vorverlegt, um die festgeschriebene Unterbrechung von zwei Stunden zwischen diesen Einheiten beizubehalten. Vor der Qualifikation wird es eine Schweigeminute für Prinz Philip geben. Zudem werden beide Trainings am Freitag um jeweils eine halbe Stunde nach vorne verlegt. Die Auftakteinheit beginnt nun schon um 11.00 Uhr, die zweite Session um 14.30 Uhr.

Der Mann von Königin Elizabeth II., Prinz Philip, war in der vergangenen Woche gestorben. Bis zur Trauerfeier am kommenden Samstag gilt in Großbritannien offiziell Staatstrauer.