Hamilton und Verstappen

Feuer frei für Wüsten-Showdown

Mega-Titelduell: Hamilton packt Raketen-Motor aus

Am Wochenende gehen beim Formel-1-WM-Showdown in Saudi-Arabien die Lichter an.

Mit acht Punkten Rückstand auf Leader Max Verstappen (Red Bull) startet Rekordweltmeister Lewis Hamilton (Mercedes) auf dem neuen Wüstenkurs von Dschidda zur Aufholjagd. Dabei zündet der 36-jährige Brite ein 1.000-PS-Geschoß: Sein erst vor zwei Wochen in São Paulo erstmals eingesetzter "Undermotor" wurde für die letzten beiden Rennen geschont. "Damit machen wir jetzt ordentlich Feuer", schmunzelt Mercedes-Boss Toto Wolff.

 

Wettanbieter tippen auf Weltmeister Hamilton

Tatsächlich geben die meisten Experten Hamilton und Mercedes die besseren Chancen auf den Titel, die Wettanbieter ebenfalls: Admiral handelt Hamilton mit einer Titelquote von 1,64 -Verstappens Quote liegt bei 2,25. Dabei hat es der WM-Leader in der eigenen Hand, die Mercedes-Serie nach 7 Titeln zu beenden. Theoretisch könnte der 12 Jahre jüngere Holländer sogar schon am Sonntag in Dschidda alles klarmachen: Wenn Hamilton ausfallen sollte, würde Verstappen sogar ein zweiter Platz reichen. Bei einem Sieg von Verstappen inklusive schnellster Runden dürfte Hamilton nicht unter die Top 5 kommen. Hamilton hingegen könnte sich erst im letzten Rennen seine 8. WM-Krone sichern.

Marko will nichts von Rechenspielen wissen

Von all diesen Rechenspielen will Bullen-Mastermind Helmut Marko nichts wissen. Der 78-jährige Grazer weiß nämlich, dass Red Bull ein kleines motorisches Wunder braucht, um im Finale mit Mercedes mitzuhalten. Sonst lautet das Ergebnis wie zuletzt in São Paulo und Katar: Hamilton vor Verstappen. Und bei einem Hamilton-Sieg inklusive schnellster Runde würde es vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi am 12. Dezember tatsächlich 369,5 : 369,5 Punkten stehen und es zum finalen Showdown kommen. Falls dann beide ausfallen (oder es nicht in die Punkteränge schaffen) sollten, ist Verstappen mit mehr Saisonsiegen Weltmeister. 

Tippen Sie Ihren Favorit zum Titel

Falls Ihnen die Rechnerei zu mühsam ist: HIER finden Sie einen praktischen WM-Rechner: Tippen Sie, wie der Saudi-Arabien-GP ausgeht bzw. geben Sie den Stand während des Rennens am Sonntag ein (Ab 18.30 im Sport24-LIVE-Ticker), und Sie erfahren sofort, wenn Verstappen oder auch Hamilton virtuell bereits Weltmeister sind.

Viel Spaß beim Mitfiebern!