Überraschung! Red Bull ändert seinen Team-Namen

formel1

Überraschung! Red Bull ändert seinen Team-Namen

Artikel teilen

Vor dem bald anstehenden Saisonstart sorgt Red Bull mit einer Namensänderung für Aufsehen.

Paukenschlag in der Königsklasse des Motorsports! Red Bull wird künftig unter einem anderen Namen an den Start gehen. Bislang lautete der offizielle Name des Teams von F1-Weltmeister Max Verstappen „Red Bull Racing Honda". Der japanische Automobilherrsteller zierte als Motorenpartner den Namen des österrechischen Rennstalls. Doch damit ist jetzt Schluss!

Die "Bullen" werden ab der kommenden Saison, die am 20. März in Bahrain beginnt, als „Oracle Red Bull Racing“ die Motoren aufheulen lassen.

Das Weltmeister-Team greift bereits seit längerer Zeit auf die Daten der US-Firma zurück. Nun steigt die Tech-Firma auch als Titelsponsor ein.

Teamchef Christian Horner: „Die Oracle Cloud hat es uns ermöglicht, an Renntagen Entscheidungen zu treffen, die Max geholfen haben, die WM 2021 zu gewinnen. Das schnelle Erkennen und Reagieren auf Möglichkeiten ist entscheidend für unseren Erfolg auf und neben der Rennstrecke. Jedes Element unserer Leistung wird durch Datenanalyse gesteuert.“

Auch im Team von Sebastian Vettel änderte sich der offizielle Name. Erst vor wenigen Tagen verkündete Aston Martin, dass man künftig als „Aston Martin Aramco Cognizant“ auftritt. Der britische Rennstall hat sogar zwei Sponsoren sich in den Namen einkaufen lassen.

OE24 Logo