Verstappen im Monaco-Urlaub vor WM-Fight

Liebes-Reise zum Geburtstag seiner Freundin

Verstappen im Monaco-Urlaub vor WM-Fight

Mitten im wohl heißesten WM-Fight der Formel1-Geschichte, düst Max Verstappen mit dem Privat-Jet nach Monacco. 

Am Sonntag, um 14 Uhr fährt Max Verstappen um seinen ersten WM-Titel der Formel 1. Punktgleich geht der Holländer ins letzte Saisonrennen mit Titelkonkurrent Lewis Hamilton. Die Monaco-Reise kostet ihm zusätzlich Nerven: Der Flug aus Saudi-Arabien dauert rund fünf Stunden, statt der knapp zwei nach Abu Dhabi. Hinzu kommt, dass Verstappen aus Monaco wieder in den Nahen Osten nach Abu Dhabi reisen muss. Der Flug dauert weitere sechs Stunden. 

Für seine Freundin, die heute ihren 33. Geburtstag feiert, nimmt der 24-Jährige die Belastung jedoch gern in Kauf. Denn nicht nur Freundin Kelly, ist der Grund für die Rückreise: Verstappens Schwester Victoria (22) ist erneut Mutter geworden. Red Bulls Star-Fahrer ist damit bereits zweifacher Onkel. Das neuste Familienmitglied des Verstappen-Clans heißt Nio. 

 

Bleibt zu hoffen, dass das vorzeitige Feiern dem Red-Bull-Pilot am Rennsonntag kein Unglück bringt...