Hamilton pulverisiert Streckenrekord

Schneller Brite

Hamilton pulverisiert Streckenrekord

Artikel teilen

Brite unterbot alte Bestmarke von Schumacher um fast eine Sekunde.

Mercedes-Star Lewis Hamilton hat am Sonntag den offiziellen Rundenrekord auf dem Formel-1-Kurs in Spielberg pulverisiert. Der am Ende viertplatzierte Brite wurde in der 69. Rennrunde in 1:07,411 Minuten auf dem 4,318 km langen Red Bull Ring gestoppt und unterbot damit die bisherige Bestmarke von Rekordweltmeister Michael Schumacher aus dem Jahr 2003 (Ferrari/1:08,337) um exakt 0,926 Sekunden.

Der inoffizielle Rundenrekord steht seit Samstagnachmittag bei 1:04,251 Minuten. Diese Marke hatte der spätere finnische Sieger Valtteri Bottas (Mercedes) bei seiner Fahrt auf Pole Position im dritten und letzten Qualifying-Abschnitt (Q3) erzielt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo