Lewis feiert Rekord-Sieg

Formel 1

Lewis feiert Rekord-Sieg

Superstar Lewis Hamilton jubelt nach spannendem Heim-GP in Silverstone.

Silverstone. Es ist vollbracht: Lewis Hamilton kürte sich mit seinem sechsten Erfolg beim GP von Großbritannien zum Rekordchampion von Silverstone. „Ich bin so stolz, hier vor meinem Heimpublikum als Sieger zu stehen. Man könnte denken, man gewöhnt sich daran. Aber ich bin sehr dankbar dafür“, jubelte Hamilton. Der Mercedes-Star lieferte sich gleich zu Beginn einen beinharten Kampf mit Teamkollege Valtteri Bottas, der aus der Poleposition gestartet war. Eine Safety-Car-Phase spielte dem britischen WM-Leader dann in die Karten. Hamilton fuhr in die Box und ließ sich danach den 7. Sieg im 10. Saisonrennen (80. GP-Erfolg insgesamt) nicht mehr nehmen. Bottas wurde Zweiter und auf den dritten Platz kam Ferrari-Youngster Charles Leclerc. „Was für ein Tag“, atmete Hamilton tief durch.
 

Hamilton schon mit 
39 Punkten Vorsprung

 
Er führt die Gesamtwertung mit 223 Punkten deutlich vor Bottas (184) an. Hamilton hatte seinem Stallrivalen in der allerletzten Runde auch noch den Extrapunkt für die Tagesbestzeit abgeluchst. Das nächste Rennen steht am 28. Juli (15.10 Uhr) auf dem Hockenheimring an. Erneut ein Heimspiel für Mercedes.