Marcel Hirscher startet beim Erzbergrodeo

Extreme-Enduro-Rennen

Marcel Hirscher startet beim Erzbergrodeo

Artikel teilen

Hirscher ist seit längerer Zeit ein passionierter Motorrad-Geländefahrer und dabei auch extremen sportlichen Abenteuern nicht abgeneigt.

Eisenerz. Ex-Ski-Star Marcel Hirscher gehört dem Starterfeld des 26. Erzbergrodeos von 16. bis 19. Juni 2022 an – oe24 berichtete bereits im April. Das teilte der Veranstalter am Freitag mit. "Es geht um das Erlebnis, um die Erfahrung mit dieser eigentlich unmöglich scheinenden Herausforderung. Für mich ist der Weg das Ziel und ich werde versuchen, so viel Spaß wie möglich am Rennen zu haben", sagte der Salzburger, der mit acht Gesamtweltcup-Siegen in Folge der diesbezüglich erfolgreichste Alpin-Athlet ist.

Hirscher ist seit längerer Zeit ein passionierter Motorrad-Geländefahrer und dabei auch extremen sportlichen Abenteuern nicht abgeneigt. Im vergangenen Jahr zog sich der 33-Jährige bei der Enduro-Rallye Romaniacs in Rumänien einen Beinbruch zu. 

OE24 Logo