Japanische Motorsportfans müssen bis Herbst warten

Motorrad-Grand-Prix von Japan verschoben

Der wegen der Vulkanasche aus Island massiv beeinträchtigte Flugverkehr in Europa hat nun auch zur Verschiebung des Motorrad-Grand-Prix von Japan in Motegi geführt. Die Straßen-WM-Läufe hätten am kommenden Sonntag stattfinden sollen, werden laut den Organisatoren aber nun erst im Herbst, voraussichtlich am 3. Oktober, gefahren.