Lisa Perterer

Olympia

Österreichs Triathlon-Mixed-Staffel sagt Start ab

Österreichs Triathlon-Staffel kann am Samstag bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio nicht im Mixed-Team-Bewerb an den Start gehen.  

Grund dafür ist eine Verletzung von Lisa Perterer, die ein Antreten unmöglich machte. ÖTRV-Sportdirektor Robert Michlmayr musste daher die Nennung zurückziehen. Das gab das ÖOC Freitagnachmittag bekannt. Für Österreich hätten neben Perterer Julia Hauser, Alois Knabl und Lukas Hollaus starten sollen.

Im Einzelbewerb war bei Perterer eine ältere Sehnenverletzung im rechten Bein akut geworden. Die Verletzung hat sich in den letzten 48 Stunden trotz intensiver Schmerz- und Physiotherapiebehandlung weiter verschlechtert. "Es tut mir für die Mädels und Jungs ausgesprochen leid!", erklärte Michlmayr in einer Aussendung. "Wir hätten gerne noch ein sportliches Ausrufezeichen gesetzt!"