3. Saisonsieg für Perry

Golf

3. Saisonsieg für Perry

US-Amerikaner sichert sich Sieg beim John Deere Classic beim Stechen am ersten Extraloch.

US-Golfprofi Kenny Perry hat mit seinem Erfolg bei der John Deere Classic am Sonntag bereits den dritten Saisonsieg auf der PGA-Tour gefeiert. Im Stechen am ersten Extra-Loch setzte sich der 47-Jährige auf dem Par 71-Kurs in Silvis (Illinois) gegen seine Landsleute Brad Adamonis und Jay Williamson durch. Nach vier Runden hatte das Trio mit je 268 Schlägen gleichauf gelegen, mit einem Par-Putt gewann Perry den 12. Tour-Titel seiner Karriere.

Perry kassierte 756.000 Dollar aus der Gesamtdotierung von 4,2 Mio. Dollar und erhöhte sein Prämienkonto im Jahr 2008 auf 4,331 Mio. Dollar bei 19 Antreten. Hinter Tiger Woods (5,775 Mio. Dollar aus 6 Turnieren), der die Saison wegen einer Knieoperation bereits beendet hat, schob er sich auf Platz zwei in der US-Geldrangliste und Rang 16 in der Weltrangliste vor.