Dallas besiegt Startruppe Miami

sportmix

Dallas besiegt Startruppe Miami

Artikel teilen

Startruppe aus Florida weiter auf Formsuche - Niederlage in Dallas.

Die Dallas Mavericks haben am Samstag auch dem Star-Ensemble der Miami Heat um LeBron James keine Chance gelassen. Einen Tag nach dem 103:94 beim Erzrivalen San Antonio Spurs setzten sich die Texaner in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen den Titelaspiranten mit 106:95 durch und feierten den fünften Erfolg in Serie.

Mit einem 13:0-Lauf zu Beginn der zweiten Hälfte waren die Texaner unaufhaltsam davongezogen, Miami vergeigte seine ersten zehn Würfe nach zwei Vierteln. "Das war eine große Woche für uns", freute sich Aufbauspieler Jason Kidd über den fünften Sieg binnen sieben Tagen. Für Dallas waren Caron Butler (23) und Dirk Nowitzki (22) die besten Werfer. Bei Miami konnten auch die Neuzugänge James (23 Punkte) und Chris Bosh (22) die 13. Niederlage nacheinander gegen Dallas seit März 2004 in den regulären Spielrunden nicht verhindern.

Für die Heat gerät der Saisonstart mit einer Bilanz von 9:8 und vier Niederlagen in den vergangenen fünf Spielen endgültig zum Fiasko. Ohne Coach Erik Spoelstra sprachen die Profis nach der erneuten Pleite hinter geschlossenen Türen über ihre Misere.

Ergebnisse
New York Knicks - Atlanta Hawks 90:99
Washington Wizards - Orlando Magic 99:100
Cleveland Cavaliers - Memphis Grizzlies 92:86
Philadelphia 76ers - New Jersey Nets 102:86
Minnesota Timberwolves - Golden State Warriors 94:104
Dallas Mavericks - Miami Heat 106:95
Milwaukee Bucks - Charlotte Bobcats 104:101
Sacramento Kings - Chicago Bulls 85:96

OE24 Logo