ivanovic

French Open

Erster Grand-Slam-Titel für Ivanovic

20-jährige Serbin feiert in Paris ersten Major-Sieg ihrer Karriere und krönt sich zugleich zur neuen Nummer 1 der Tenniswelt.

Ana Ivanovic hat erstmals die French Open und damit den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere gewonnen. Die 20-Jährige setzte sich im Damen-Finale am Samstag in Paris gegen die Russin Dinara Safina nach 1:38 Stunden mit 6:4,6:3 durch. Damit ist sie die erste für Serbien spielende Grand-Slam-Siegerin überhaupt. Bereits zuvor war Ivanovic als künftige Nummer 1 der Damen-Tennis-Weltrangliste festgestanden. Ivanovic kassierte für den Major-Titel eine Million Euro, Safina, die erstmals in einem Finale bei den vier großen Turnieren gestanden ist, musste sich mit der Hälfte trösten.

Im Herren-Finale stehen einander am Sonntag (15.00 Uhr) der Weltranglisten-Erste Roger Federer aus der Schweiz und der dreifache Roland-Garros-Champion Rafael Nadal aus Spanien gegenüber.