061204_klitschkos_APA

Sportmix

Klitschkos sind Sport-Sonderbotschafter

Artikel teilen

Die ukrainischen Schwergewichtsboxer Witali und Wladimir Klitschko sind zu Sonderbotschaftern des Sports ernannt worden.

Bei der Verleihungszeremonie am Montag würdigte UNESCO-Generaldirektor Koichiro Matsuura in Paris das Engagement der Brüder für Kinder in Not.

IBF-Weltmeister Wladimir Klitschko überreichte Matsuura eine Spende über 285.000 US-Dollar (214.141 Euro), die von seinem im November gewonnenen WM-Kampf gegen Calvin Brock (USA) stammen.

Die Klitschkos engagieren sich seit vier Jahren für das Kultur- und Bildungshilfswerk der Vereinten Nationen und unterstützen unter anderem UNESCO-Projekte in Brasilien, Rumänien und Namibia.

OE24 Logo