nadal

French Open

Nadal schießt Federer im Finale ab

Der Spanier Rafael Nadal hat in beeindruckender Weise am Sonntag zum vierten Mal in Folge die Tennis-French-Open in Paris gewonnen.

Der 22-Jährige egalisierte den Rekord von vier Paris-Siegen en suite des Schweden Björn Borg (1978-1981), indem er den Weltranglisten-Ersten Roger Federer in 1:48 Stunden 6:1,6:3,6:0 abservierte. Es war die dritte Pariser Final-Niederlage des Schweizers gegen Nadal hintereinander.