Kessiakoff siegt am Kitzbüheler Horn

Österreich-Rundfahrt

Kessiakoff siegt am Kitzbüheler Horn

Schwede gewinnt erste Bergetappe der Ö-Rundfahrt mit über 1 Minute Vorsprung.

Der Schwede Fredrik Kessiakoff hat am Montag die 2. Etappe der 63. Österreich-Radrundfahrt von Innsbruck auf das Kitzbüheler Horn (158,3 km) für sich entschieden. Der Astana-Profi lag nach der traditionellen Bergankunft beim Alpenhaus (1.670 m) über eine Minute vor dem zweitplatzierten Italiener Mauro Santambrogio. Dritter wurde der Tscheche Leopold König vor dem spanischen Mitfavoriten Carlos Sastre. Bester Österreicher war Ex-Rundfahrtsieger Thomas Rohregger, der mit etwas über eineinhalb Minuten Rückstand auf Platz fünf landete.

Nach der ersten Vorentscheidung im Rennen um den Gesamtsieg holte sich Kessiakoff auch das Gelbe Trikot. In den nächsten beiden Tagen stehen noch zwei Bergetappen auf dem Programm.