Olympia: Federer spielt Mixed mit Hingis

Tennis

Olympia: Federer spielt Mixed mit Hingis

Schweizer Delegation will "alle Goldmedallen" holen.

Die Schweizer Tennis-Stars Roger Federer und Martina Hingis werden laut der Schweizer Zeitung "Le Matin Dimanche" bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gemeinsam im Mixed-Bewerb antreten. Die frühere Weltranglisten-Erste Hingis, die in Einzel, Doppel und Mixed insgesamt 20 Grand-Slam-Titel gewonnen hat, hatte bei Federer für Olympia angefragt.

Laut dem Bericht hat Federer der mittlerweile 35-jährigen Hingis nun zugesagt. Der Weltranglisten-Dritte soll auch im Herren-Doppel mit Stan Wawrinka antreten. Wawrinka wird im Mixed mit Timea Bacsinszky ein zweites Schweizer Mixed bilden und Hingis/Bacsinszky ein Damen-Doppel. Laut dem Schweizer Davis-Cup-Kapitän Severin Lüthi hat sich die Schweizer Delegation ein extrem hohes Ziel gesetzt: man will "alle Goldmedaillen gewinnen. Warum nicht? Man kann immer träumen", erklärte Lüthi dem Matin.