Patriots fegen Lions vom Platz

Sportmix

Patriots fegen Lions vom Platz

Artikel teilen

New England mit starkem Finish, Saints siegen in Dallas.

Die New England Patriots gewinnen zum Auftakt des 12. NFL-Spieltags bei den Detroit Lions.

Die Partie bleibt bis ins letzte Viertel hinein spannend. Doch beim Stand von 24:24 gelingen den Patriots drei Touchdowns in Folge. Das letztlich klare 45:24 ist der neunte Sieg der Patriots.

Quarterback Tom Brady bringt insgesamt 21 Pässe über 341 Yards an. Je zweimal findet er Wes Welker und Deion Branch in der Endzone. Sein Gegenüber Shaun Hill kommt auf einen Touchdown-Pass bei zwei Interceptions.

Saints-Sieg dank starker Defense
Die New Orleans Saints gewinnen zu Thanksgiving bei den Dallas Cowboys mit 30:27.

Eine fulminante Aufholjagd bringt die Hausherren nach 6:20-Pausenrückstand mit 27:23 in Führung. 4:20 Minuten vor Schluss läuft Roy Williams auf einen weiteren Cowboys-Touchdown und die Vorentscheidung zu, ehe Malcom Jenkins ihm den Ball entreißt. Den folgenden Drive nützt Saints-Quarterback Drew Brees zum spielentscheidenden Touchdown.

Die New York Jets bezwingen die Cincinnati Bengals zuhause mit 26:10.

Ergebnisse
Detroit Lions - New England Patriots 24:45
Dallas Cowboys - New Orleans Saints 27:30
New York Jets - Cincinnati Bengals 26:10

OE24 Logo