federer

Nach Lungeninfektion

Roger Federer wieder im Training

Der Weltranglisten-Erste will bereits kommende Woche wieder antreten.

Roger Federer hat sich von seiner Lungeninfektion schneller erholt als erwartet. Die Ärzte hätten ihm Grünes Licht für das Training gegeben, teilte der Weltranglisten-Erste auf seiner Homepage mit. Der 28-jährige Schweizer will schon nächste Woche in Indian Wells wieder ins Turnier-Tennis einsteigen.

Nach der Diagnose einer Lungeninfektion vor rund 10 Tagen war mit einer Zwangspause von bis zu sechs Wochen gerechnet worden.