sampras

"Oldies-Tour"

Sampras kam, sah und siegte

Gleich bei seinem ersten Antreten auf der Legenden-Tour feierte Pete Sampras den ersten Triumph.

Tennis-Legende Pete Sampras hat sein Debüt auf der Black Rock Tour of Champions ganz nach Maß gefeiert. Der 36-jährige US-Amerikaner ließ im Finale des Senioren-Turniers auf Topniveau dem Chilenen Marcelo Rios beim 6:2,7:6(5) wenig Chancen und holte gleich den Titel bei seiner Premiere. Mit einem Aufschlag, der ihn auch beim dieswöchigen Turnier in Wimbledon noch sehr gut hätte aussehen lassen, war Sampras für Rios quasi unantastbar.

"Ich bin sehr glücklich, dass ich die Woche mit dem Titel beenden kann", sagte Sampras, der u.a. auch 16 Asse geschlagen hat. Sampras hatte in der Gruppenphase u.a. auch Rom-Sieger Thomas Muster (40) glatt mit 6:2,6:3 besiegt. Im Spiel um Platz 3 setzte sich im brasilianischen Duell Jaime Oncins gegen Fernando Meligeni mit 6:2,6:7,10:7 durch.

Die Tour geht nächstes Monat erstmals in die Türkei, Schauplatz ist vom 17. bis 20. Juli Istanbul, auch Muster ist wieder dabei. Danach steht bereits das "s Tennis Masters" (29. Juli-2. August) in Graz-Reininghaus auf dem Programm.