Schröcksnadel forscht nach Corona-Impfstoff

ÖSV-Boss hilft mit

Schröcksnadel forscht nach Corona-Impfstoff

Im 'Blick'-Interview verriet ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel seine Mission.

"Ich investiere Geld in Forscher, die Mittel gegen Krebs und das Coronavirus suchen." Mit dieser Aussage sorgt der mächtige Präsident des heimischen Ski-Verbandes für Aufsehen. Konkret unterstützt Schröcksnadel finanziell seit 2013 ein Forschungsprojekt.

"Ich stehe in regelmäßigem Kontakt mit einem Forschungsteam in Kopenhagen. Die glauben, dass es Anfang nächsten Winter so weit sein wird", verrät Schröcksnadel. Aktuell hält sich der 78-Jährige in Tirol fit: "Bald habe ich einen Sixpack."

Der rüstige ÖSV-Boss hat sich also trotz der schwachen Ski-Saison und der aktuellen Corona-Krise seinen Humor behalten und versucht in der Krise zu helfen. Auswirkungen der Pandemie auf die kommende Saison sind hoffentlich nicht zu befürchten, bis zum Auftakt im Oktober sollten wir über den Berg sein.