Verrückt: Flitzer beim Turmspringen

Mit VIDEO

Verrückt: Flitzer beim Turmspringen

Organisierte Flitzer-Truppe crashte Weltcup-Bewerb in London.

Sie nennen sich "TrollStation" und sind eine Gruppe, die mit organisierten Flitzer-Versuchen internationale Sportbewerbe stören. Bei einem Europa-League-Spiel schafften sie es zu dritt aufs Feld, diesmal suchten sie sich einen Turmsprung-Bewerb in London aus.

Eines der Mitglieder gelangte realtiv problemlos bis zum Sprungturm und sprintete dann diesen hinauf. Inzwischen hatte ein Aufseher die Verfolgung aufgenommen. Der Flitzer entkleidete sich am Weg hinauf seiner Kleider und wurde erst im letzten Moment gestoppt. Oder auch nicht. Er riss sich nämlich los und sprang dann noch ins Wasser. Wo es in Fußballstadien meistens Gelächter und Applaus für die (harmlosen) Flitzer gibt, wurde der Mann vom Londoner Publikum jedoch hemmungslos ausgepfiffen.