Aufreger: Pele stichelt gegen Messi

"Hat nur eine Fähigkeit"

Aufreger: Pele stichelt gegen Messi

Artikel teilen

Brasilien-Legende mit scharfer Kritik an Argentinien-Star.

Fußball-Legende Pele hat mit überraschend harter Kritik an Superstar Lionel Messi aufhorchen lassen. Der 78-jährige Brasilianer wehrte sich gegen einen Vergleich zwischen ihm und dem Argentinier. "Wie kann man einen Vergleich anstellen zwischen jemandem, der den Ball gut köpft, mit links und mit rechts abschließen kann und jemandem, der nur mit einem Bein schießen kann, nur diese eine Fähigkeit hat und den Ball nicht gut köpfen kann?", so Pele zu Folha de Sao Paulo.

Viele Fußball-Fans halten Pele für den besten Spieler aller Zeiten. Das sieht der dreifache Weltmeister wohl ähnlich: "Um sich mit Pele messen zu können", würde es jemanden brauchen, der "gut mit links und rechts schießen kann und Kopfballtore erzielt." Und Pele legt nach: "Meiner Meinung nach ist Maradona einer der besten Spieler überhaupt. War er besser als Messi? Ja, viel besser."

Pele legt nach und stellt seine Fußballer-Kollegen der 1960er und 70er-Jahre ebenfalls über Messi: "Auch (Franz) Beckenbauer und (Johan) Cruyff waren besser. Das waren alles exzellente Spieler." Diese Aussage sorgt doch eingermaßen für Verwunderung, da das Tempo und die Professionalität im Weltfußball doch erheblich gestiegen sind.

Und was ist mit Neymar? "Ich habe mit ihm gesprochen, ihm gesagt, dass er es im Fußball draufhat. Er hatte Pech, dass sein Team nicht die WM gewonnen hat und wurde dafür abgestempelt", macht Pele dem 26-jährigen Brasilianer Mut. Und auch bei seinem Landsmann scheut er keinen Vergleich. Neymar sei "ein besserer Spieler"  als sein jüngerer PSG-Teamkollege Kylian Mbappé.

OE24 Logo