Irre Grapsch-Attacken auf Ronaldo-Statue

stars-und-sport

Irre Grapsch-Attacken auf Ronaldo-Statue

Artikel teilen

Weil viele Touristinnen an Ronaldos Statue grapschen, glänzt sein bestes Stück inzwischen.

Madeira. Die Statue von Super-Star Cristiano Ronaldo (33) in seiner Heimat Madeira weist ungewöhnliche Gebrauchsspuren auf: Ausgerechnet das beste Stück des Portugiesen strahlt golden. Die Statue wurde 2014 eingeweiht und soll den größten Sohn der Stadt Funchal auf Madeira ehren. Manche Touristinnen haben vor allem einen Teil von Ronaldos Ehrenbüste im Visier. Auf Instagram entsteht offenbar gerade ein neuer Foto-Trend ...

 

 
 
OE24 Logo