Kult-Manager Calmund mit 90-Kilo-Wandlung

"Ich fühl mich richtig super"

Kult-Manager Calmund mit 90-Kilo-Wandlung

Rainer Calmund zählte einst zu den gewichtigsten Managern der Deutschen Bundesliga, zumindest was sein Äußerers betrifft. Doch diese Tage sind nun gezählt.

Was für eine Tranformation! Zuseher der Fußballsendung "Doppelpass" trauten wohl ihren Augen nicht recht, denn Ex-Fußballfunktionär und oftmaliger Sendungsgast Rainer Calmund hat sich tatsächlich halbiert. Nach einer Magenband-Operation speckte der ehemalige Manager des deutschen Bundesligisten Bayer Leverkusen von 180 auf 90 Kilo ab. Dass es ihm damit nun richtig gut gehe, verriet der 72-Jähirge unlängst der deutschen "Bild".

 

 

„Ich lebe sehr gesund und bin viel in Bewegung, meine Werte sind top“, wird der 72-jährige Deutsche von bild.de zitiert. „Aber leckeres Essen liebe ich natürlich immer noch“, so Calmund weiter.

Im Januar 2020 entschloss sich Calmund zu einer Magenband-Operation, mit großem Erfolg. „Ich hatte mal 180 Kilo auf den Hüften, jetzt sind es noch 90. Ich habe mich also halbiert und fühle mich richtig super“, erklärt er weiter. Unter dem Hashtag #NeuesProfilbild zeigt sich der einstige Kult-Manager grinsend und mit dem Daumen nach oben.