Martin Hinteregger beim ÖFB-Training

Stars & Sport

'Hinti' wird Ehrenbürger in Heimatort

Artikel teilen

Große Freude bei ÖFB-Star Martin Hinteregger! Der Kärntner wird Ehrenbürger im Heimatort Sirnitz.

Mit Österreich verweilte Teamkicker Martin Hinteregger zuletzt bei der EURO 2020. Der 28-Jährige zeigte wie gewohnt vollen Einsatz und bildete zusammen mit Aleksander Dragovic und David Alaba einen soliden Abwehrriegel. Nach dem bitteren Ausscheiden im Achtelfinale gegen Italien ging es zurück in die Heimat - in die Kärntner Orstschaft Sirnitz.

Dort wird dem Frankfur-Legionär nun eine große Ehre zu Teil: Hinteregger wurd zum Ehrenbürger ernannt. Das große Fest will "Hinti"  jedoch nicht in kleinem Rahmen abhalten. Die Feierlichkeiten solen gemeinsam mit Fans und Freunden stattfinden. Auf Instagram lädt der Abwehrspieler seine Fans ein: Falls ihr gerade in Kärnten Urlaub macht, seid ihr herzlich in meinen Heimatort Sirnitz eingeladen. Am Sonntag werde ich dort zum Ehrenbürger ernannt - brutale Ehre, danke dafür."

 

 

 

Auch der Ablauf der Feier steht bereits fest: Ab 15 Uhr sorgt die Trachtenkapelle für die richtige Stimmung , um 15:30 Uhr erfolgt dann der Bieranstich gemeinsam mit Bürgermeister Ing. Wilfried Mödritscher, zwischen 16:30 und 17:30 Uhr darf man sich um ein Autogramm vom Eintracht-Profi bemühen. Zu guter Letzt steht auch ein Public Viewing des EM-Finales Italien gegen England auf dem Programm.

"Es gibt Gänsehaut, Freudentränen und Bier - und abends schauen wir Fußball. Wird geil!", lockt Hinteregger.

OE24 Logo