Medwedew fixiert erstes Halbfinal-Ticket

US Open

Medwedew fixiert erstes Halbfinal-Ticket

Der als Nummer zwei gesetzte Daniil Medwedew steht bei den Tennis-US-Open in New York als erster Spieler im Halbfinale.  

Der Russe besiegte am Dienstag den niederländischen Qualifikanten Botic van de Zandschulp 6:3,6:0,4:6,7:5. Der 25-Jährige musste zwar den ersten Satzverlust im Turnier hinnehmen, setzte sich schließlich aber ungefährdet durch. Sein Semifinalgegner ist entweder der 18-jährige Spanier Carlos Alcaraz oder Felix Auger-Aliassime aus Kanada.

Medwedew zog zum dritten Mal in Folge in die Runde der letzten vier des Major-Turniers ein. 2019 unterlag er im Finale Rafael Nadal, im Vorjahr dem späteren Turniersieger Dominic Thiem. Van de Zandschulp verpasste es zwar, als erster Qualifikant überhaupt bei den US Open ins Halbfinale einzuziehen. Danks des Viertelfinales wird er aber erstmals unter die Top 100 der Weltrangliste verstoßen und zudem mit 425.000 Dollar Preisgeld belohnt.