Roger Federer

Tennis

Federer verzichtet auf Masters-Teilnahme in Rom

Der langjährige Tennis-Weltranglisten-Erste Roger Federer wird Anfang Mai nicht beim Masters-1000-Turnier in Rom antreten.  

Der Name des 39-jährigen Schweizers steht nicht auf der Meldeliste, die am Montagabend auf der Homepage der Sandplatz-Veranstaltung veröffentlicht wurde. Das Turnier beginnt am 9. Mai.

Bei Masters-Events sind alle qualifizierten Profis automatisch angemeldet und müssen ihre Teilnahme aktiv absagen. In der Woche davor ist Federer, der im März in Doha sein Comeback nach mehr als einem Jahr Verletzungspause gegeben hatte, in Madrid gemeldet. Beim derzeit laufenden Turnier in Monte Carlo tritt Federer nicht an.