Hollywood-Diva attackiert Thiem

Vor heutigem Paris-Viertelfinale

Hollywood-Diva attackiert Thiem

Vor Thiems heutigem Viertelfinal-Auftritt sorgt eine Hollywood-Diva für Aufregung.

Whoopi Goldberg schaltete sich aus den USA in den Streit mit Serena Williams ein. Zur Erinnerung: Am Samstag hatte Williams unseren Tennis-Helden aus dem großen Pressekonferenzsaal bitten lassen, weil sie nach ihrer Niederlage schnell weg wollte. In einer ersten Reaktion warf Thiem der US-Lady eine „schlechte Persönlichkeit“ vor.

„Wer bist du?“

Darauf reagierte Goldberg ihrer Talkshow The View auf ABC. „Hör zu, Mann, keiner weiß, wer DU bist“, empörte sich die Oscar-Preisträgerin. „Du bist vielleicht groß in der Tenniswelt, aber es ist eine große Sache, dass Serena so früh raus war. Die Leute wollen wissen, was da war.“ Talkkollegin Ana Navarro legte nach: „Serena Williams ist die Königin. Vielleicht wirst du eines Tages Tennis-König sein. Noch kennen wir dich nicht.“

Viertelfinale auf ORF1

Vielleicht lernen die Ladys die Nr. 4 der Welt doch kennen. Heute kämpft Thiem ab ca. 16 Uhr (ORF1 live) gegen Del-Potro-Bezwinger Karen Chatschanow (RUS-10) um den Einzug ins Semifinale des größten Sandplatz-Turniers der Welt.

Becker ist ein Thiem-Fan

Boris Becker auf Eurosport: „Dominic Thiem ist erwachsener geworden, er fühlt sich wohl in seiner Rolle als zukünftiger Superstar. Er hat nur mehr Federer, Nadal und Djokovic vor sich.“