Aryna Sabalenka

WTA-Finale in Madrid

Sabalenka besiegte topgesetzte Barty

Die Weißrussin Aryna Sabalenka hat am Samstag als Nummer fünf gesetzt das Finale des WTA-Tennisturniers von Madrid für sich entschieden.  

Im Finale gab die Linz-Titelträgerin der Weltranglistenersten Ashleigh Barty mit 6:0,3:6,6:4 das Nachsehen. Für Sabalenka war es eine Revanche für die Niederlage gegen die Australierin vor zwei Wochen im Stuttgart-Finale.