Chicago Blackhawks Anaheim Ducks

US Sports

Blackhawks kämpfen sich ins Finale

Artikel teilen

Chicago gewann das Entscheidungsspiel gegen die Anaheim Ducks mit 5:3.

Die Chicago Blackhawks stehen zum dritten Mal seit 2010 im Stanley Cup-Finale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL. Am Samstag besiegte die Mannschaft von Trainer Joel Quenneville im Entscheidungsspiel die Anaheim Ducks mit 5:3 und gewann die "best of seven"-Finalserie der Western Conference mit 4:3. Im Finale um den Stanley Cup treffen die Blackhawks auf Tampa Bay Lightning.

In Anaheim brachten Kapitän Jonathan Toews (3., 12./PP), Brandon Saad (22.) und Marian Hossa (34.) die Gäste mit 4:0 in Führung. Ryan Kesler (39.) und Corey Perry (52.) ließen die Ducks noch einmal hoffen, ehe Brent Seabrock (54./PP) die Partie endgültig zugunsten der Blackhawks entschied.

Chicago hat fünfmal den Stanley Cup gewonnen, zuletzt 2013. Tampa Bay konnte 2004 den bisher einzigen Meistertitel der Clubgeschichte feiern.

Ergebnis
Anaheim Ducks - Chicago Blackhawks 3:5. Endstand der Serie: 3:4.

OE24 Logo