Diiese Stadt könnte heuer die Super Bowl austragen

NFL sucht Alternativen zu LA

Diiese Stadt könnte heuer die Super Bowl austragen

Die hohen Coronazahlen in Kalifornien könnte die NFL zum Umdenken bewegen.

Der NFL droht ein Fiasko. Aufgrund der immer steigenden Coronazahlen in Kalifornien sucht die NFL bereits nach alternativen Stadien für die Super Bowl am 13.Februar. Eigentlich soll das Mega-Spektakel im Stadion der Los Angeles Rams und Chargers über die Bühne gehen. Neueste Verschärfungen der kalifornischen Regierung, so muss bis 15.Februar bei allen Indoor-Veranstaltungen eine Maske getragen werden, lassen einen Ortswechsel aktuell nicht unwahrscheinlich erscheinen.

Ganz vorne im Rennen um den Ersatzort ist das AT&T Stadium der Dallas Cowboys. Bereits im vergangenen Jahr wurde das Endspiel der College-Meisterschaft nach Texas verlegt.