NFL

NFL

Prescott mit Touchdown-Klubrekord für Dallas Cowboys

Quarterback Dak Prescott hat in der NFL mit 37 Touchdown-Pässen in einer Saison eine neue Bestmarke für den Traditionsclub Dallas Cowboys aufgestellt.  

Mit seinem fünften Touchdown-Pass beim 51:26-Erfolg bei den Philadelphia Eagles verbesserte Prescott am Samstagabend den bisherigen Clubrekord von Tony Romo aus dem Jahr 2007.

Die Cowboys standen bereits vor der Partie als Sieger ihrer NFC East Division fest und haben in der ersten Play-off-Runde kommende Woche ein Heimspiel. Die Eagles sind ebenfalls für das Play-off qualifiziert. Die Kansas City Chiefs wahrten ihre Chance auf ein Erstrunden-Freilos mit einem harterkämpften 28:24 bei den Denver Broncos. Der Vorjahresfinalist und Meister von 2020 würde dafür aber am Sonntag (19.00 Uhr) eine Niederlage der Tennessee Titans bei den Houston Texans benötigen.

Am Sonntag, dem letzten Spieltag der regulären NFL-Saison, kämpfen zudem noch sieben Teams um drei offene Play-off-Plätze, darunter die Baltimore Ravens und die Pittsburgh Steelers (19.00 Uhr/live Puls 24) sowie die Las Vegas Raiders und Los Angeles Chargers (2.20 Uhr in der Nacht auf Montag) in direkten Duellen.